ITF HAMBURG

buttomback

Das YONEX ITF Hamburg eines von 8 Jugendweltranglistenturnieren in Deutschland. Es gehört zu den beiden einzigen ITF Hallenturnieren  in Deutschland und das einzige in dieser Art in Norddeutschland.  Die ITF (International Tennis Federation) führt als Weltverband Aufsicht über dieses Turnier und gibt die Rahmenbedingungen vor. Die ITF Jugendturniere sind in 5 Kategorien unterteilt. Das Hamburger Turnier ist ein Grad 4 Turnier und wird seit 2002 in Hamburg ausgetragen. Seit 2013 hat der Hamburger Tennisverband die Organisation des Turniers übernommen! Jugendweltranglistenturniere werden in der Altersklasse unter 18 gespielt und sind für die meisten Spielerinnen und Spieler das Sprungbrett zum späteren Profitennis. Nicht selten tauchen die Namen der Hamburger Turnierteilnehmer/innen später im Profizirkus auf und sind im Fernsehen zu bestaunen.
In der Vergangenheit sind aus Deutscher Sicht Spielerinnen wie Sabine Lisicki, Julia Görges, Mona Barthel und Dinah Pfizenmeier in Hamburg angetreten. Auch die besten Deutschen Nachwuchsspielerinnen wie Antonia Lottner, Annika Beck und die Hamburgerin Carina Witthöft haben bereits die Schläger beim Hamburger ITF geschwungen.
Bei den Herren ist vor allem Julian Reister zu nennen der als Norddeutscher Tennisprofi in seiner Jugendzeit ebenfalls das Hamburger ITF Turnier gespielt hat.
Mit Marvin Möller 2015 und 2016 hat erstmals ein Hamburger das Turnier gewinnen können!

SPITZENTENNIS ZUM ANFASSEN MIT DEN STARS VON MORGEN

[Home] [factsheet] [playlist] [draws] [hotel] [map] [pics] [contact] [zuschauer] [Impressum] [News] [ueberitf] [partner]